Die Liebe zum Buch

Mein Bett,  meine Kuscheldecke, abgedunkeltes Zimmer mit Lichterketten, ein heisster Tee und ein verdammt gutes Buch.
Die Stunden verflogen nur so und ich war so in der Geschichte gefangen, dass ich selbst im Schlaf noch davon geträumt habe.  Literatur lässt mich schweben und in andere Leben und Welten eintauchen, ohne auch nur einen Fuss irgendwo hin setzen zu müssen. Ich fühle mich, als wäre ich total frei und würde eine Welt voller neuer Eindrücke bereisen:

Mit Bildbänden reise ich in die entlegentsden Orte der Welt.
Reiseberichte wecken in mir die Lust, mal wieder mein Zeug zu packen und eine Weile fort zu gehen.
Mit den Wimmelbilderbüchern kann ich mal wieder ganz Kind sein und meiner Fantasie freien Lauf lassen.
Kindergeschichten lehren mich immerwieder, die kleinen Dinge im Leben mehr war zu nehmen.
Romane lassen mich träumen und in Leben ganz anderer Menschen eintauchen.
Lyrik gibt mir das “ Genauso empfinde ich das auch  “ Gefühl.
Sachbücher lassen mich immerwieder Neues lernen und bilden mich weiter.
Und Biografien verblüffen und schenken Mut, die ein oder anderen Dinge doch noch zu probieren

Bücher geben mir so vieles.
Morgen habe ich frei, ich freue mich auf einen Tag voller Bücher, meiner Kuscheldecke und ganz viel Zeit!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücherliebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s