Sog des Lebens


Es gibt Zeiten, in denen einen der Sog des Lebens voll erwischt und man in ein paar Dingen feststeckt, die man so nie erhofft hat.
In solchen Zeiten, scheint es mir immer eine gute Ablenkung, sich voll und ganz in Geschichten zu verlieren. Vielleicht auch, damit einem die Eigenden nicht mehr so schlimm vorkommen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücherliebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s