Der Geruch von Büchern

can-newbook

Ich bin immer auf der Suche nach allerlei Gadgets rund ums Buch. Doch DAS ist ja mal echt ne Überraschung.
Wir alle kennen das, das Gefühl, ein Buch in den Händen zu halten. Das Fühlen des Bücherrückens, das streichen und ja auch schnuppern an den Seiten. Der unverkennbare Duft eines Buches lässt so manch bibliophiles Herz höher schlagen. Doch steigen immer mehr Leute auf den E-Reader um. Für all Diejenigen die den Buchgeruch trotzdem nicht missen möchten: TADAAA!

Ich weiss echt nicht, was ich dazu noch sagen soll… Ich bin baff ^^

Advertisements

3 Kommentare

Januar 25, 2012 · 21:26

3 Antworten zu “Der Geruch von Büchern

  1. Ich frage mich, wer sowas kauft? Wobei so als Geburtstagsgeschenk für ein/e Buchhändler/in wär’s schon witzig :D! Aber mehr auch nicht ^^.

  2. Du sagst es! So als Joke für ne Buchhändlerin wärs witzig. Würd mich dann vor allem sehr interessieren, wie das Buch aus der Dose duftet. Rosenduft duftet auch nicht wirklich immer nach (natürlichen) Rosen…

  3. Nicht wirklich, oder? Ich hoffe, es riecht nicht wie ein neues gebundenes Buch mit glatten Seiten… die riechen irgendwie immer unangenehm… aber so ein etwas älteres mit rauen Seiten… hach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s