Viele Wege

Tja es gibt ja immer viele verschiedene Wege, die man einschlagen kann.
Mir ist letztens grade aufgefallen, dass mein Blog irgendwie garnicht mehr so richtig ein Buchhändlerblog im eignetlichen Sinne ist. Oder wann hab ich das letzte Mal Anekdoten aus meinem Alltag geteilt? Eben…

Irgendwie hat sich das ganze zu nem „Bücherliebe“ Ding verwandelt. Ich persönlich hab ja nix dagegen.
Nur frag ich mich aber langsam, ob denn dann der Name noch passt?
Dann müsst ich ja aber auch gleich die Adresse ändern, und dann hab ich bei Google nicht mehr diesen tollen Platz, den ich grade hab und werde vielleicht nicht mehr einfach so „entdeckt“ :-p

Ach neeee, ich lass mal alles so wies ist 🙂
Manche Dinge ändern sich nunmal und das ist auch gut so!

Ps: Ich mag diese Treppe wirklich sehr!

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bücherliebe

4 Antworten zu “Viele Wege

  1. Ich fände es schön, wenn du trotzdem ein paar mehr Anekdoten erzählen würdest, dabei fühle ich mich immer so erinnert, an meine Zeit als ich in der Buchhandlung gearbeitet habe ;).

  2. Ich werd mal wieder damit anfangen, die besten Anekdoten tagsüber in ein Büchlein zu schreiben, damit ich sie nicht wieder vergesse!
    Zur überbrückung hab ich dir hier sonst noch einen Link zu einer Facebook Gruppe, die dir gefallen wird 🙂

  3. oh, gibt es in der Gruppe auch so viele Anekdoten? Magst du mir dann auch den Link geben?

  4. Ups, den hab ich doch glatt vergessen. Entschuldige bitte:

    http://www.facebook.com/#!/groups/117779181572677/

    Erlebnisse der Buchhändlerinnen, viel Spass!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s